Augenduschen für Labor und Industrie

Augendusche – eine der besten Lösungen für schnelle Erste Hilfe

Eine Augendusche ist ein "Gerät", das dazu bestimmt ist, (chemische) Reizstoffe aus den Augen zu entfernen. Diese Art von Dusche wird am häufigsten in Arbeitsumgebungen verwendet, in denen die Menschen mit Chemikalien oder anderen Materialien in Kontakt kommen, die ihre Augen reizen können. Die meisten dieser Duschen sind an der Wand montiert und verfügen über einen langen Arm, der es dem Benutzer ermöglicht, sein Gesicht direkt unter den Duschkopf zu halten.

Wenn es um die Erste Hilfe bei Augenreizungen geht, ist eine Laboraugendusche die beste Lösung. Durch das Sprühen von klarem Wasser auf das betroffene Auge wird der Reiz sofort gelindert und das Auge gereinigt.

Eine Laboraugendusche ist sehr einfach zu bedienen und in der Regel an jedem Waschbecken oder an der Wand installiert. Um sie zu benutzen, muss man nur den Hebel betätigen und das Wasser sprüht auf das Auge. Danach spült man das Auge mit klarem Wasser aus und trocknet es ab.

Laboraugenduschen sind ideal für den Einsatz in Laboratorien, Fabriken und anderen Industriebetrieben, in denen Chemikalien oder andere Reizstoffe verwendet werden. Sie sind jedoch auch sehr nützlich für den privaten Gebrauch, zum Beispiel in Küchen oder Bädern.

Wenn Sie eine Laboraugendusche kaufen möchten, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das speziell für den Einsatz in Laboren oder Fabriken entwickelt wurde. Diese Geräte sind meist etwas teurer, bieten aber auch eine höhere Qualität und Leistung.

Wir bieten Ihnen hier 3 professionelle Augenduschen zur Auswahl an.


Die Augendusche ist eine der besten Lösungen für schnelle Erste Hilfe bei Augenreizungen. Durch das Spülen mit klarem Wasser werden Fremdkörper, Chemikalien und andere Reizstoffe aus dem Auge gespült. So kann die weitere Reizung oder gar Schädigung des Auges verhindert werden.

Die meisten Augenduschen sind als Stand-Alone-Geräte konstruiert und müssen nur an eine Wasserversorgung angeschlossen werden. Einige Modelle sind jedoch auch als Teil einer größeren Sicherheitsausrüstung erhältlich. So gibt es beispielsweise Augenspülstationen, die neben der Augendusche auch einen Notfallshower und ein Absaugen enthalten. Diese Stationen sind ideal für die Aufstellung in Industrieanlagen, wo häufig mit Chemikalien und anderen Reizstoffen gearbeitet wird.

Die meisten Augenduschen sind sehr einfach in der Bedienung und können von jedem angewendet werden. Es gibt jedoch auch Modelle, die etwas komplexer sind und eine genaue Anleitung erfordern. In diesem Fall sollten Sie sich vor dem Gebrauch immer genau informieren, damit Sie das Gerät richtig bedienen können.

Augenduschen sind in der Regel sehr robust und langlebig. Es ist jedoch wichtig, dass Sie regelmäßig die Dichtungen und O-Ringe überprüfen und gegebenenfalls austauschen, um eine Undichtigkeit zu vermeiden. Auch die Reinigung des Geräts ist wichtig, um Verstopfungen oder Bakterienbildung zu vermeiden.


Artikel 1 - 3 von 3